Startseite – TTC 1950 Forchheim e.V.

Nachruf Otmar Wahl               

 

Es ist mir ein persönliches Anliegen sowie traurige Pflicht als Vereinsvorsitzender,  Euch auch im Namen des gesamten Vorstands des TTC Forchheim 1950 e.V. mitzuteilen, dass unser langjähriges Vereinsmitglied, Otmar Wahl, sich Ende Januar 2021 für immer verabschiedet hat. In diesen besonders schwierigen Momenten des endgültigen Abschieds gilt unser aller tief empfundenes  Mitgefühl seiner Ehefrau und seinen beiden Töchtern.

Otmar wurde 1938 in Karlsruhe – Knielingen geboren. Nach seiner Ausbildung zum Dreher bei der Firma Heinkel in Karlsruhe arbeitete er bis zu seiner Verrentung bei Daimler Benz.

Mit Tischtennis begann Otmar 1958 im sogenannten Bunker in Daxlanden. Wenn sonntags kein Tischtennisspiel war, traf er sich mit Gleichgesinnten in Rappenwört zum Fußballspielen.

Ottmar war über 60 Jahre Mitglied im badischen Tischtennisverband  und auch mehrere Jahrzehnte in unserem Verein  aktiv, unterstützte die Mannschaft durch gute sportliche Leistungen und ließ es sich auch nach seinem Wohnortwechsel in die Pfalz nicht davon abhalten, die weitere Anfahrt zu „seinem“ TTC Forchheim und seinen Sportkameraden auf sich zu nehmen.

Otmar kam auch im fortgeschrittenen Alter regelmäßig zum Training und war bei einem anschließenden „Absackerbierchen“ und guten Gesprächen – nicht zuletzt wegen seiner ausgeglichenen Art – immer gern gesehen.

Trotz seiner schweren Erkrankung hatte er die Hoffnung nie aufgegeben. Wir sind sehr traurig, dass er bei diesem entscheidenden letzten Match nicht gewinnen konnte und sind in Gedanken bei seiner Frau und seinen Töchtern.

Wir werden Otmar als liebenswerten Menschen und guten Sportler in Erinnerung behalten.

Dr. Helmut Reiff
1. Vorsitzender

 

 


Liebe Sportfreunde,

das zurückliegende Jahr hat uns allen, den Vereinsmitgliedern, den Aktiven in den verschiedenen Mannschaften aber auch uns ganz privat, unseren Familien und Freunden einiges abverlangt.

Nie zuvor in unserer Vereinsgeschichte hat es solche harten Einschränkungen wie Hygieneauflagen, Hallenschließungen, Trainingsstillstand bis hin zu Spiel- und Turnierabsagen gegeben.

Und auch in diesen Tagen, kurz vor Weihnachten und dem Jahreswechsel, „beschert“ uns die Corona – Pandemie nun wieder einen umfassenden Stillstand mit ungewissen Zukunftsaussichten.

Ich wünsche mir, dass Ihr alle in dieser schwierigen und unsicheren Zeit nicht aufgebt, sondern unserem Verein die Treue haltet. Dafür danke ich allen im Namen des gesamten Vorstands sehr herzlich!

Sicherlich nutzen viele von Euch diese erneute  Zwangspause auch dazu, sich sportlich fit zu halten, um nach Ende der Einschränkungen in gutem Trainingszustand in die kommende Saison zu starten.

Persönlich und im Namen des Vorstands wünsche ich Euch allen einen besinnlichen Jahresausklang und freue mich, Euch alle so bald wie möglich gesund und munter, motiviert und fit zum Trainingsstart 2021 begrüßen zu können.

 

Ich wünsche Euch, Euren Familien und Freunden ein friedvolles Weihnachten und einen guten Start in das Jahr 2021.

Bleibt gesund!

 

Dr. Helmut Reiff (Vorstand)


Neueste Mitteilung zum Mannschafts- und Individualspielbetrieb:

Die Unterbrechung des Spielbetriebes für Mannschaftskämpfe wird bis zum 28.02.2021 verlängert.



Spielersuche
Wir sind für alle unsere Damen- und Herrenmannschaften immer auf der Suche nach neuen Spielern und Spielerinnen.

Kontakt: t-sontheimer@online.de


Und für alle ortsunkundigen Neulinge in Karlsruhe: die „S2“ hält genau vor unserer Halle;
Entenfang in die S2, sieben Stationen bis „Forchheim Hallenbad“ – KEINE 10 Minuten Fahrzeit !!!