Beschreibung der Jugendtrainingsgruppen

1. Anfänger und Schnuppergruppe

Diese Gruppe trainiert freitags zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr. In dieser Gruppe erlernen die Kinder die tischtennisspezifischen Grundtechniken. Um zielgerichtet trainieren zu können werden maximal 3 Spieler von einem Trainer betreut.

Mit dem Erreichen eines bestimmtem Leistungsniveaus wechseln die Kinder in die Gruppe der Mannschaftsspieler.

Zudem ist es möglich bis zu 6 Wochen in dieser Gruppe beitragsfrei zu schnuppern um zu testen ob einem der Tischtennissport überhaupt gefällt.

2. Jugendtraining ( Mannschaftsspieler )

Das allgemeine Jugendtraining findet freitags zwischen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr statt.

Die Mannschaftsspieler trainieren in 3 verschieden Gruppen. Die Zusammenstellung dieser Gruppen erfolgt nach Ausbildungsstand bzw. Leistungsniveau. Grundsätzlich wird angestrebt mindestens die Hälfte der freitäglichen Trainingseinheit mannschaftsintern zu bestreiten.

Jede Gruppe wird von einem ausgebildeten Trainer betreut. Im Regelfall ist dieser Trainer auch der Betreuer bei Verbandsspielen und Turnieren.

3. Bambini- Leistungskader

Diese Gruppe umfasst 8, maximal 9 Spieler der der Altersklassen U 11 bis U15.

In diese Gruppe wird man eingeladen. Für diese spezielle Förderung bietet man sich durch überdurchschnittliche Trainings- und Wettkampfleistungen an.

Trainiert wird ausschließlich leistungsorientiert. Das Training ist zusätzlich zu dem allgemeinen Training.

Die Einladung zu diesem Fördertraining ist grundsätzlich auf ein Jahr begrenzt. Die Einladungen werden zu Beginn des Trainingsbetriebs nach den Sommerferien ausgesprochen.

Wer eine bestimmte Anzahl dieser Trainingseinheiten versäumt (max. 5 Trainingseinheiten je Halbserie) verliert die Berechtigung weiter an diesem Training teilzunehmen.

4. Jugend Leistungskader

Diese Gruppe umfasst ausgewählte Perspektivspieler. Das Training findet dienstags, mittwochs und freitags statt.

Zusätzlich werden einzelne gezielte Einheiten innerhalb des Erwachsenentrainings durchgeführt.

Mittelfristig ist es das Ziel des TTC Forchheim seine Jugendmannschaften in den höchsten Jugendspielklassen zu etablieren und diese Spielklasse dauerhaft zu besetzten. Diese Jugendspieler sollen bereits im Erwachsenenspielbetrieb Erfahrungen sammeln.